Schwarz-Weiß beim EM-Finale in Barcelona

Schon im Vorfeld des Finallaufs der 100m bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Barcelona gab es Diskussionen zum Duell zwischen dem Briten Chambers und dem Franzosen Lemaitre. Alt gegen jung, schwarz gegen weiß, schelmisch gegen schüchtern. – Am Ende überquerte der 20-jährige Christophe Lemaitre als erster die Ziellinie und Chambers wurde zeitgleich mit drei anderen Läufern nur Fünfter.

Das Duell war somit deutlich an den Haaren herbeigezogen und auch die Diskussion über die Hautfarbe der Athleten hätte man noch eher im letzten Jahrhundert erwarten können. Natürlich ist es ein ermutigendes Bild, wenn ein extrem junger Ausnahmesprinter die 100m unter zehn Sekunden läuft. Dass es aber entscheidend sein soll, als erster „Weißer“ diese magische Grenze unterschritten zu haben, kann ich nicht verstehen.

Lemaitre hat uns gezeigt, dass man auch ohne Muskelpakete und Doping die Distanz als Erster überwinden kann. Er steht gerade eben dafür, dass die Hautfarbe nicht entscheidend ist. Viel bemerkenswerter sind sein Fleiß im Training, sein Ehrgeiz und sein recht junges Alter. Christophe Lemaitre kann ein Vorbild für viele junge Menschen sein. Mit einer ausgesprochenen Bescheidenheit und Bodenständigkeit steht dem Elektrotechnik-Student noch eine erfolgversprechende Karriere bevor.

Wir dürfen uns gern dem Menschen Christophe Lemaitre nähern und nicht dessen Hautfarbe im Fokus behalten. Die Einteilung der Menschen in Weiße und Schwarze ist absolut daneben. Sie schürt nicht nur Vorurteile und prägt kolonialherrschaftliches Denken, sondern ist auch gänzlich unwissenschaftlich. Die Farbe der Haut ist viel facettenreicher und spiegelt auch so nur sehr wenig vom Menschen wider.

Wagen wir also den Schritt über die Äußerlichkeiten und feiern mit dem jungen Talent den EM-Titel und die erreichten Rekorde. Vernachlässigen wir seine Hautfarbe und bewundern seine Fähigkeiten und Werte. Nur das wird Christophe Lemaitre wirklich gerecht.

Einen Artikel zum Duell Lemaitre gegen Chambers und ein Portrait des Europameisters finden Sie hier:

http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc~E2FA413BDFC364623B45A8FE9B9D0B16E~ATpl~Ecommon~Scontent.html

http://barcelona.sportschau.de/barcelona2010/sportler/portrait166_athleteId-38264.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s